Konto / Sparheft

Verrechnung einer früheren Schuld

Kategorie Konto / Sparheft | Quelle Jahresbericht 2007/10

Manchmal kann der Ombudsman nur staunen, mit welcher Selbstverständlichkeit Kunden davon ausgehen, dass die Bank sie schonen und auf ihr zustehende Rechte verzichten müsse. Vorliegend unterzeichnete der Kunde eine Schuldanerkennung-

[weiterlesen …]



Verfügung über ein Konto/Depot nach dem Tod des Kontoinhabers

Kategorie Konto / Sparheft | Quelle Jahresbericht 2007/05

Die Kundin verstarb vor sieben Jahren. Sie hinterliess drei volljährige Kinder als Erben. Dem einen Sohn, Rechtsanwalt von Beruf, hatte die Mutter bereits zu Lebzeiten eine Vollmacht eingeräumt. Da das

[weiterlesen …]



Mieterkaution: Streit mit eigenem Anwalt auf dem Buckel der Bank?

Kategorie Konto / Sparheft | Quelle jahresbericht 2007/03

Die Bank führte ein Mieterkautionskonto. Nach Beendigung des Mietverhältnisses entstand ein Streit darüber, wem das Guthaben auf dem Konto zustehe. Gemäss den vertraglichen Bedingungen darf die Bank das Guthaben u.a.

[weiterlesen …]



Übertriebene Erwartungen bei der Rückerstattung von Sollzinsen

Kategorie Konto / Sparheft | Quelle Jahresbericht 2006, Seite 26

Der Kunde führte ein Spar- und ein Privatkonto bei derselben Bank. Er erteilte zu Lasten seines Privatkontos einen Zahlungsauftrag über insgesamt CHF 17 000.–. Die Bank führte den Auftrag aus,

[weiterlesen …]



Unklare Situation betreffend Kindesvermögen

Kategorie Konto / Sparheft | Quelle Jahresbericht 2006, Seite 25

Die Eltern hatten vor mehreren Jahren Konti für die gemeinsamen Kinder eröffnet und regelmässig Einzahlungen geleistet. Bei der Bank war vermerkt, dass bis zur Volljährigkeit jeder Elternteil über die Guthaben

[weiterlesen …]