Gebühren

Rückzugsbeschränkung für Sparhefte: Belastung darüber hinausgehender Rückzüge mit einer Gebühr von 1%

Kategorie Gebühren | Quelle Jahresbericht 2010/09

Auf dem Sparheft des Kunden befanden sich rund CHF 215’000. Er war mit der Verzinsung nicht mehr einverstanden. Er behauptete, einen Barbezug von CHF 300 nur deshalb an der Kasse

[weiterlesen …]



Auflösung der Bankbeziehung: Gebühren auch dann geschuldet, wenn die Bank den Anlass zur Aufhebung der Beziehung setzt?

Kategorie Gebühren | Quelle Jahresbericht 2009/06

Der betagte Kunde unterhielt seit Langem eine Beziehung zu seiner Bank. Als diese entschied, die Niederlassung am Wohnort des Kunden aufzuheben und ihm gemäss seiner Schilderung mitteilte, dass er neu

[weiterlesen …]



Stillschweigen der Bank: Verzicht auf Gebühren?

Kategorie Gebühren | Quelle Jahrtesbericht 2009/05

Der Kunde kündigte die Beziehung zu seiner Bank. Er erteilte ihr u.a. den Auftrag, die Wertschriften auf seine neue Bank zu übertragen. Im entsprechenden Schreiben erwähnte er, dass er davon

[weiterlesen …]



Verstoss gegen Treu und Glauben, wenn die Gebühr kurz nach Vertragsschluss verdoppelt wird (

Kategorie Gebühren | Quelle Jahresbericht 2007/17

Die Kunden einigten sich mit der Bank auf einen auf mindestens 20 Jahre ausgelegten FondsSparplan. Gemäss Vertrag war am Anfang eine einmalige Gebühr (Eröffnungsgebühr) von 4 % auf dem während

[weiterlesen …]



Rückwirkende Abänderung vertraglicher Abmachungen

Kategorie Gebühren | Quelle Jahresbericht 2007/07

Die Bank gewährte dem Kunden Sonderkonditionen. Es war vereinbart, dass sie auf die Belastung der Administrationsgebühr von CHF 2’500.- pro Quartal verzichte. Die Abmachungen wurden nie schriftlich festgehalten. Die Bank

[weiterlesen …]