Gebühren

Auflösung der Bankbeziehung: Gebühren auch dann geschuldet, wenn die Bank den Anlass zur Aufhebung der Beziehung setzt?

Kategorie Gebühren | Quelle Jahresbericht 2009/06

Der betagte Kunde unterhielt seit Langem eine Beziehung zu seiner Bank. Als diese entschied, die Niederlassung am Wohnort des Kunden aufzuheben und ihm gemäss seiner Schilderung mitteilte, dass er neu

[weiterlesen …]



Stillschweigen der Bank: Verzicht auf Gebühren?

Kategorie Gebühren | Quelle Jahrtesbericht 2009/05

Der Kunde kündigte die Beziehung zu seiner Bank. Er erteilte ihr u.a. den Auftrag, die Wertschriften auf seine neue Bank zu übertragen. Im entsprechenden Schreiben erwähnte er, dass er davon

[weiterlesen …]



Verstoss gegen Treu und Glauben, wenn die Gebühr kurz nach Vertragsschluss verdoppelt wird (

Kategorie Gebühren | Quelle Jahresbericht 2007/17

Die Kunden einigten sich mit der Bank auf einen auf mindestens 20 Jahre ausgelegten FondsSparplan. Gemäss Vertrag war am Anfang eine einmalige Gebühr (Eröffnungsgebühr) von 4 % auf dem während

[weiterlesen …]



Rückwirkende Abänderung vertraglicher Abmachungen

Kategorie Gebühren | Quelle Jahresbericht 2007/07

Die Bank gewährte dem Kunden Sonderkonditionen. Es war vereinbart, dass sie auf die Belastung der Administrationsgebühr von CHF 2’500.- pro Quartal verzichte. Die Abmachungen wurden nie schriftlich festgehalten. Die Bank

[weiterlesen …]



Transferkosten für Wertschriften an eine andere Bank

Kategorie Gebühren | Quelle Jahresbericht 2006, Seite 22

Ein Kunde beauftragte seine Bank mit dem Transfer eines Teils seiner Wertschriften zu einer anderen Bank. Die Bank stellte ihm für den Transfer der Schweizer Aktien CHF 60.– und für

[weiterlesen …]