Diverses

Nachlass mit Willensvollstrecker: Rechte des Erben gegenüber der Bank

Kategorie Diverses | Quelle Jahresbericht 2011/08

Im Nachlass einer verstorbenen Kundin war Herr X Alleinerbe. Die Verstorbene hatte jedoch testamentarisch einen Willensvollstrecker ernannt. Als sich Herr X an die Bank wandte und die Auszahlung der Guthaben

[weiterlesen …]



Weshalb braucht es in einem Erbfall u.U. unterschiedliche Dokumente, um eine Berechtigung an Bankguthaben und Vorsorgeguthaben nachzuweisen?

Kategorie Diverses | Quelle Jahresbericht 2011/07

Der Ehemann unterhielt bei der Bank eine Kontobeziehung. Gleichzeitig war er bei der Vorsorgestiftung dieser Bank Inhaber eines Vorsorgekontos. Als er verstarb, verlangte die Bank von der erbenden Ehefrau einen

[weiterlesen …]



Anfechtung eines Testaments: Auswirkungen auf eine Bankbeziehung

Kategorie Diverses | Quelle Jahresbericht 2011/06

Der Bankkunde verstarb 1997 kinderlos. In einem Testament wurde seine Ehefrau als Alleinerbin eingesetzt. Die gesetzlichen Erben – Geschwister des Verstorbenen und deren Kinder – fochten das Testament an. Sie

[weiterlesen …]



Auskunftsrecht auch bei widerrufener Bevollmächtigung

Kategorie Diverses | Quelle Jahresbericht 2010/12

Die Kundin räumte ihrem Vertreter 1983 eine Vollmacht ein. In der Zwischenzeit verstarb sie. Der Vertreter gelangte unter Hinweis auf die Vollmacht an die Bank und verlangte Auskunft über die

[weiterlesen …]



Präzisierung oder Abänderung einer Weisung

Kategorie Diverses | Quelle Jahresbericht 2010/11

Im Nachlass einer ausländischen Kundin wurde ein Anwaltsbüro zum Willensvollstrecker ernannt. Gegenüber der Bank hielt die Kanzlei fest, dass das Mandat durch die Anwälte X und Y ausgeübt werde und

[weiterlesen …]