Archiv für 2010

Vorzeitige Auflösung einer Festzinshypothek: Mündliche Vereinbarung über die zu leistende Entschädigung

Kategorie Festhypothek | Quelle Jahresbericht 2010/05

Der Kunde wollte eine mit einer Festzinshypothek belastete Liegenschaft erwerben. Er vereinbarte mit dem Verkäufer, dass er die Festzinshypothek übernehme. In der Folge verhandelte er mit der Bank über eine

[weiterlesen …]



Verlängerung eines Hypothekarvertrages durch lediglich einen von zwei Solidarschuldnern

Kategorie Festhypothek | Quelle Jahresbericht 2010/04

Die Eheleute Meier sind Eigentümer einer Liegenschaft. Die Bank gewährte ihnen eine Festzinshypothek. Rund acht Monate vor Ablauf dieser Hypothek nahm die Bank mit den Kunden Kontakt auf und lud

[weiterlesen …]



Widerrufener Zahlungsauftrag: Trotzdem keine Haftung der Bank?

Kategorie Zahlungsverkehr | Quelle Jahresbericht 2010/03

Die Kunden hatten einen Vertrag zum Erwerb eines noch zu bauenden Einfamilienhauses unterzeichnet. Vertragspartner war ein sogenannter Generalunternehmer, welcher den Kunden versprach, gegen Bezahlung einer im Voraus vereinbarten Gesamtsumme das

[weiterlesen …]



Muss die Bank Originaldokumente herausgeben?

Kategorie Zahlungsverkehr | Quelle Jahresbericht 2010/02

Der Kunde bestritt, der Bank gewisse Zahlungsaufträge erteilt zu haben. Es lagen aber Aufträge mit seiner Unterschrift vor. Die Bank stellte dem Kunden Kopien der Unterlagen zu. Er behauptete, diese

[weiterlesen …]



Gefälschter Zahlungsauftrag: Wer haftet?

Kategorie Zahlungsverkehr | Quelle Jahresbericht 2010/01

Jahresbericht 2010/01: Der in Südafrika lebende Kunde unterhielt eine Kontobeziehung zur Bank in der Schweiz. Er liess sich die anfallende Post zustellen. Im Januar erteilte er der Bank den Auftrag,

[weiterlesen …]