Archiv für 2010

Jugendkonto: Kindsvermögen oder nicht?

Kategorie Konto / Sparheft | Quelle Jahresbericht 2010/10

Die Mutter erhielt von den Schwiegereltern regelmässig Geld, welches sie für ihre Tochter verwenden sollte. Was sie nicht sofort brauchte, zahlte sie jeweils auf das Jugendsparkonto der Tochter ein. Als

[weiterlesen …]



Rückzugsbeschränkung für Sparhefte: Belastung darüber hinausgehender Rückzüge mit einer Gebühr von 1%

Kategorie Gebühren | Quelle Jahresbericht 2010/09

Auf dem Sparheft des Kunden befanden sich rund CHF 215’000. Er war mit der Verzinsung nicht mehr einverstanden. Er behauptete, einen Barbezug von CHF 300 nur deshalb an der Kasse

[weiterlesen …]



Nichtausführen eines Zahlungsauftrages mangels genügender Deckung. Vorgängige Weisung, den Fehlbetrag jeweils von einem anderen Konto zu übertragen

Kategorie Zahlungsverkehr | Quelle Jahresbericht 2010/08

Die Kundin erteilte der Bank rechtzeitig den Auftrag, noch im alten Jahr u.a. den Betrag von CHF 6’500 auf ihr 3.-Säule-Konto zu übertragen. Sie behauptete, auf einem Post-it-Kleber darauf hingewiesen

[weiterlesen …]



„Enteignung“ des Kunden: Wer hat Anspruch auf die Entschädigung, wenn der enteignete Teil des Grundstücks der Bank als Sicherheit für einen Kredit dient?

Kategorie Hypothek allgemein | Quelle Jahresbericht 2010/07

Die Kunden sind Eigentümer einer Liegenschaft. Auf der Liegenschaft lastet eine von der Bank gewährte Hypothek. Der Kanton benötigte einen Teil des Grundstücks für die Sanierung der Strasse. Die Kunden

[weiterlesen …]



Haftung der Bank für den Rat, ein Haus zu verkaufen und den Erlös anzulegen

Kategorie Vermögensverwaltung | Quelle Jahresbericht 2010/06

Die Bank soll dem älteren Kunden, Architekt von Beruf, u.a. geraten haben, sein Ferienhaus zu verkaufen und den Erlös bei ihr im Rahmen eines mit dem Ziel „Rendite“ umschriebenen Vermögensverwaltungsmandats

[weiterlesen …]