Archiv für 2008

Obligatorisches Angebot an die Aktionäre der zu übernehmenden Gesellschaft

Category Börse / Depot | Source Jahresbericht 2008/15

Der Aktionär einer börsenkotierten Gesellschaft war aufgrund gesetzlicher Vorschriften verpflichtet, den anderen Aktionären ein Übernahmeangebot zu unterbreiten. Die Bank des Kunden leitete die entsprechende Mitteilung an diesen weiter. Das aus

[weiterlesen …]



Automatischer Verkauf von Optionen am letzten Handelstag

Category Börse / Depot | Source Jahresbericht 2008/14

Der Kunde tätigt praktisch täglich Börsengeschäfte, für welche er das Electronic-Banking der Bank benutzt. In seinem Depot befanden sich auch Warrants. Diese wurden am Verfalltag von der Bank bestens verkauft.

[weiterlesen …]



Klumpenrisiko als Folge von strukturierten Produkten, keine Haftung der Bank, da Kunde auf Risiko aufmerksam gemacht

Category Anlageberatung | Source Jahresbericht 2008/13

Der sachkundige Anleger verfügte über CHF 800’000.-, welche er investieren wollte. Die Bank klärte seine Bedürfnisse seriös ab. Aufgrund seiner Risikofähigkeit und seiner Risikowilligkeit riet sie ihm u.a., CHF 500’000.-

[weiterlesen …]



Anlageberatung: Aussage gegen Aussage

Category Anlageberatung | Source Jahresbericht 2008/12

Die Kundin wollte im Jahr 2006 einen grösseren Betrag anlegen. Das zu diesem Zeitpunkt neu erstellte Risikoprofil ergab „konservativ mit wenig Aktien“. Es wurde entschieden, ein Produkt der Absolute -Return

[weiterlesen …]



Haftung bei unvollständiger Aufklärung und unsachgemässem Rat

Category Anlageberatung | Source Jahesbericht 2008/11

Der Kunde, aufgrund eines Unfalls arbeitsunfähig und IV-Bezüger, liess sich die Entschädigung einer Versicherungsgesellschaft von rund CHF 250’000.- auf sein Sparkonto auszahlen. Nach einiger Zeit sei er zwei Mal von

[weiterlesen …]