Archiv für 2006

Anlageberatung und Steuerproblematik bei komplexen Verhältnissen

Kategorie Börse / Depot | Quelle Jahresbericht 2006, Seite 19

In einem Fall investierte der Kunde auf Empfehlung der Bank EUR 100 000.– in ein während 10 Jahren laufendes strukturiertes Produkt. Der investierte Kapitalbetrag war während der gesamten Laufzeit garantiert.

[weiterlesen …]



Profit aus einem klaren Fehler der Bank

Kategorie Börse / Depot | Quelle Jahresbericht 2006, Seite 15

Ganz anders lag der Fall des Kunden, welcher von einem klaren Fehler der Bank profitieren wollte. Der Kunde hatte vor längerer Zeit 5 000 ausländische Aktien gekauft. Der Bank entging,

[weiterlesen …]



Diskussion über die Bedeutung einer Klausel

Kategorie Festhypothek | Quelle Jahresbericht 2006, Seite 13

Längere Diskussionen entspannten sich auch über die Bedeutung einer Klausel in einem Vertrag über eine Festzinshypothek. Der Kunde verkaufte seine Liegenschaft. Gemäss Vertrag führte dies zur Auflösung der Festzinshypothek und

[weiterlesen …]



Streit um des Kaisers Bart

Kategorie Gebühren | Quelle Jahresbericht 2006, Seite 13

Gestützt auf eine Weisung des Staatssekretariats für Wirtschaft (seco) in Bern hat sich die Bank entschieden, Kreditkartenabrechnungen neu zu gestalten und bei Einkäufen in Fremdwährungen sowohl den konkret zur Anwendung

[weiterlesen …]



Schwer nachvollziehbare Argumentation der Bank

Kategorie Vermögensverwaltung | Quelle Jahresbericht 2006, Seite 12

Eine im Ausland wohnhafte Kundin behauptete, die Bank vor mehr als 15 Jahren beauftragt zu haben, ihre flüssigen oder fällig werdenden Mittel jeweils quartalsweise als Treuhandfestgeld anzulegen. Bis ins Jahr

[weiterlesen …]